Die 1 Euro Jahresspende


Jeder Euro zählt!

Spenden statt Geschenke


Wenn Sie schon fast alles haben

Spenden statt Geschenke


Unternehmen setzen Zeichen

Als Unternehmen helfen


Können Sie auf 1 Euro pro Tag verzichten?

Sie helfen mit Ihren Spenden

... akute Notsituationen, in denen sich Kinder befinden, zu lindern oder zu beseitigen.

Dies ist der wesentliche Schwerpunkt unserer Hilfe. Wir unterstützen Familien oder alleinerziehende Mütter oder Väter, deren Kinder das Nötigste entbehren müssen, da durch unverschuldete finanzielle Not aus Arbeitsplatzverlust, Schicksalsschlägen oder Krankheit eine schier ausweglose Situation entstanden ist.
Unterhaltszahlungen bleiben aus, staatliche Sozialleistungen und die Löhne unterbezahlter Arbeitsplätze reichen nicht. Den Kindern fehlen warme Winterschuhe, sie gehen hungrig oder ohne Pausenbrot zur Schule, die Kleidung ist ungepflegt, für eine neue Waschmaschine fehlt das Geld. Auch das Nötigste für die Schulausbildung fehlt, dazu gehört heute auch ein Computer. Wie sollen Kinder eine Zukunft haben, wenn sie durch Armut so benachteiligt sind?
Aber diese Armut bleibt für die meisten im Verborgenen, weil die Eltern oft aus Scham schweigen. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter haben den Zugang zu ihnen, können gezielt Hilfe geben und die Kinder auf ihrem Weg in eine bessere Zukunft begleiten.

kind004

... die Zukunft von benachteiligten Kindern durch soziale Integration oder Förderung von Talenten zu verbessern.
Weitere Aufgaben für die positive Entwicklung von Kindern und deren Zukunft sehen wir in der sozialen Integration und in der Vermeidung von sozialem Ausschluss. So geraten Kinder gegenüber ihren Mitschülern ins soziale Abseits, wenn sie aus Armut den Beitrag für Klassenfahrten, Ski-Camps, Sprachreise oder andere schulbegleitende Freizeiten nicht aufbringen können. Oft hilft die Schule, oft müssen die Kinder aber in die Parallelklasse. Sie entbehren nicht nur Ausbildung und Freude, sondern sind auch klar ausgegrenzt – dass so Aggressionen entstehen können, ist nicht verwunderlich.
Weiterhin fördern wir die soziale Integration durch die Übernahme von Beiträgen für Sportvereine und Ausgaben für Sportausstattung - mit großem Erfolg.
Auch in musischen oder anderen außerschulischen Bereichen fördern wir, wenn wir Talente erkennen, die wegen Armut nicht für eine bessere Zukunft genutzt werden könnten.
kind003

... medizinisch notwendige, aber anderweitig nicht finanzierbare Behandlungen zu ermöglichen.

Wesentlich für die Zukunft von Kindern ist natürlich auch Hilfe im medizinischen Bereich. So gibt es sehr viele Situationen, in denen weiterführende Hilfe erforderlich ist, die aber von den Krankenkassen nicht oder nur zum Teil finanziert wird. Hier ist nicht nur bei Armut der Eltern das Problem besonders groß, sondern vielfach überfordern diese Kosten einen durchschnittlichen Haushalt. Bei Leseschwäche, Wahrnehmungs- oder Sprachproblemen bis hin zu psychologischen Notständen missbrauchter Kinder und vielem mehr ist weitergehende Hilfe eine soziale Verpflichtung für eine bessere Zukunft unserer Kinder.

zurück